Bild1Bild2Bild3Bild4

Zur Person

Seit 1996 betreibe ich mit viel Freude und Engagement eine Vollzeitpraxis mit den Tätigkeitsschwerpunkten:

Traditionelle Chinesische Akupunktur
Iridologie (Augendiagnose)
Bioresonanztherapie

Mir liegt vor allem die Traditionelle Chinesische Medizin mit ihrem unermesslichen Erfahrungsschatz an Diagnose und Therapiemöglichkeiten am Herzen. Ich sehe die Akupunktur als weitaus mehr als eine Möglichkeit der Schmerztherapie. Vielmehr ist sie eine absolut ganzheitliche Behandlungsmöglichkeit, die nicht nur im körperlichen sondern auch im geistig seelischen Aspekt des Menschen eine Heilung einleiten kann. Als besondere Vorbilder möchte ich u.a. meine Lehrer Prof. Heiner Frühauf (USA), Dr. Yair Maimon (Israel) und Josef Müller (Schweiz) nennen. Das Wissen und die Arbeit mit der Traditionellen Chinesischen Medizin hat mein ganzes Leben positiv beeinflusst.

Ein weiterer wichtiger Aspekt meiner Arbeit ist eine fundierte iridologische (augendiaognostische) Erstuntersuchung. (Ausbildung beim Felke Institut, Stuttgart. Regelmäßige Weiterbildungen u.a. beim Arbeitskreis für Augendiagnose und Phänomenologie nach Josef Angerer, München.) Mein persönliches Ziel ist, über einen längeren Zeitraum die iridologischen Zeichensetzungen in Bezug auf traditionelle chinesische Syndrome als Buch zu dokumentieren.

Es ist mir wichtig, dass eine Behandlung, wenn immer möglich, auch mit manuellen Techniken kombiniert wird (Klassische Massage, Fußreflexzonentherapie, Manuelle Lymphdrainage, Marnitztherapie , Bindegewebsmassage). Vor meiner Zeit als Heilpraktiker war ich 7 Jahre lang als Masseur und medizinischer Bademeister im klinischen Bereich (u.a. Universitätsklinik München) tätig.

Von 2009 bis 2012 habe ich eine Ausbildung zum Therapeuten für Integrative Atemtherapie absolviert. Ich freue mich darauf auch diese Kenntnisse in meine Arbeit zu integrieren.